Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Mehl
    3 Eier
    Salz
    2 El Zucker
    1/2 l Milch
    250 g frische oder tiefgefrorene Heidelbeeren
    50 g Butter
    50 g Puderzucker

Desserts

Heidelbeerpfannkuchen

Zubereitung:
Das Mehl in eine Teigschüssel sieben. Die Eier trennen. In eine Mehlmulde Eigelb, Salz und Zucker geben und mit wenig Mehl verrühren. Langsam die Milch zugießen und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig schlagen. Teig 1/2 Stunde ausquellen lassen. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. Frische Heidelbeeren verlesen und unter kaltem Wasser kurz waschen. In einer Pfanne wenig Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Jeweils so viel Teig in die Pfanne gießen, dass nach Neigen der Pfanne die Bodenfläche gleichmäßig bedeckt ist. Sofort 1–2 Esslöffel Heidelbeeren so auf dem Teig verteilen, dass sie einsinken. Langsam backen, bis der Teig fest wird. Dann Pfannkuchen wenden und goldbraun backen. Pfannkuchen auf den vorgewärmten Teller gleiten lassen und mit Puderzucker bestäuben.